Naturschätze in der Landschaft

Wir pflegen und erhalten viele Schutzgebiete vor Ort. Informationen über diese Gebiete finden sich auf den entsprechenden Homepages bzw. Unterseiten unserer Aktiven vor Ort unter dem Menüpunkt Unsere NABU-Ortsgruppen.

 

Darüber hinaus befinden sich neben den zwei größten hessischen Naturschutzgebieten Kühkopf und Mönchbruch noch eine Vielzahl unterschiedlichster kleinerer Schutzgebiete im Kreis.

 

Eine Karte mit sämtlichen Naturschutz- und Landschaftsschutzgebieten zum Download (6 MB) gibt es hier->

Bitte etwas Geduld beim Hochladen.

Eine Auswahl von Naturschutzgebieten und typischen Lebensräumen im Kreis

Kühkopf-Knoblochsaue

Auenwälder, die der Dynamik des Rheinhochwassers unterliegen, sind nur noch selten in Deutschland zu finden. Dieses Naturschutzgebiet bietet daher Lebensraum für vielen seltene Arten. Sehenswert ist auch das modernisierte Infozentrum im Hofgut Guntershausen. 


Mönchbruch

vernässte Bruchwälder und offene Wieselandschaften prägen dieses Naturschutzgebiet


Streuobstwiesen

Streuobstwiesen sind prägend für den Kreis Groß-Gerau und stellen eines der artenreichsten Biotope überhaupt dar.


Naturschutzgebiete um die Kreisstadt Groß-Gerau

Bruchwiesen und Bruchwälder sind typische Landschaftsräume um Groß-Gerau. Gleich acht Naturschutzgebiete reihen sich um die Kreisstadt und ihre Ortsteile.

Mehr dazu in unserer entsprechenden Bildergalerie.


Foto: NABU/Dieter Seibel
Foto: NABU/Dieter Seibel

Naturschutzgebiet Schäpersee

Dokumentation von Dieter Seibel mit sehr schönen Aufnahmen. Bitte etwas Geduld beim Hochladen des Dokumentes - es lohnt sich!  

Download
NSG Schäpersee
Fotodokumentation über das Naturschutzgebiet
NSG_Schaeppersee-13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.9 MB